Mütter-Kind-Krankenhaus


Torrecárdenas

Almeria, Spanien

Bauherr
Andalusisches Gesundheitsministerium
Projekt
2019
AUSGEFÜHRTE LEISTUNGEN
LPH 1-9
BAUKOSTEN
27.2 Mio €
BRUTTOGRUND- FLÄCHE
23.271 m2
VERGABE
1.Preis Planungsgutachten und Auftrag

Das Mütter- Kinder-Krankenhaus besteht aus zwei Köpern, die an der Westseite des heutigen Universitätsklinikums Torrecárdenas angebracht sind. Eine Fußgängerzone durchbohrt die beiden Gebäude auf Ebene -1 und erzeugt einen internen Boulevard, der Zugang zum neuen Krankenhaus und zum Universitätsklinikum bietet.
Im neuen Mutter-Kind-Krankenhaus werden die horizontalen Beziehungen der beiden Volumen priorisiert, so dass die gynäkologischen und geburtshilflichen Bereiche parallel und in differenzierten Stockwerken der pädiatrischen und neonatalen Bereiche liegen. Das Krankenhaus ist mit 168 Krankenhausbetten, Kreissälen, einem Operationssaal, einem Bereich für künstliche Befruchtung und einer Intensivstation für Neugeborene und Kinder ausgestattet.